Vier Tage lang haben die Mitglieder des Lampertswalder Kammerchores Ton-Art über Himmelfahrt ihr neues Programm eingeübt. Am 10. Juni lassen sie zwei Mal ihre „Klangexperimente“ in der alten Filzfabrik in Oschatz erschallen.

Der Kammerchor Ton-Art aus Lampertswalde lädt in diesem Jahr zu einem außergewöhnlichen Sommerkonzert in die alte Filzfabrik nach Oschatz ein. Am 10. Juni wird hier das Programm „Klangexperimente“ um 17 und 19.30 Uhr erklingen. Mit diesem Programm lässt Ton-Art diesmal das thematische Spektrum der Lieder sehr weit offen. Klassische und moderne Stücke werden zum Beispiel rhythmisch und stimmlich variiert, so dass neue Klangeindrücke entstehen. Bei seinem Probenlager über Himmelfahrt testete der Chor seine Stücke in der Basilika des Klosters Wechselburg.

Oschatzer Allgemeine Zeitung vom 04.06.2017

http://www.lvz.de/Region/Oschatz