"Ein Vortrag, der nicht nur zum Nachmachen inspirierte, sondern auch animierte, mit offenen Sinnen durch unsere Welt zu laufen."
Oschatzer Allgemeine Zeitung

 

Auf dem Jakobsweg durch Westdeutschland

"Pilgern für Fortgeschrittene" heißt es, wenn ich von meiner zweiten Pilgerreise in Deutschland berichte. Bei Wind und Wetter lief ich zu Fuß auf dem Jakobsweg - mit vielen überraschenden Begegnungen und berührenden Momenten - quer durch den westlichen Teil unseres Heimatlands. Von Vacha in Thüringen aus ging es durch die landschaftlich bezaubernde Rhön, weiter ins Fränkische Land durch die Bistumsstädte Fulda und Würzburg, und schließlich in Richtung Freiburg im Breisgau. Dabei durchquerte ich mittelalterlich geprägte Orte wie Rothenburg ob der Tauber oder die bedeutende Universitätsstadt Tübingen, wo historisches Ambiente den Pilgerweg bereichert. Nach der körperlich herausfordernden Überquerung des Schwarzwalds kam ich in Breisach am Rhein direkt an der deutsch-französischen Grenze an. Damit vollendete ich einen Fußmarsch von 700 Kilometern Länge, der sich zusammen mit der Reise auf dem Ökumenischen Pilgerweg im Vorjahr zu einer Deutschland-Durchquerung von insgesamt 1200 Kilometern fügte.

Diese Reiseshow hatte am 04.03.2017 im "O" zu Oschatz Premiere.

 

Anfragen für Buchungen bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über Tel. 0163-6343995. Sämtliche benötigte Leinwand-, Bild- und Tontechnik wird von mir gestellt und mitgebracht. Werbematerial wie Flyer und Plakate kann ich nach Absprache in der gewünschten Anzahl liefern.